Dienstag, 27. November 2007

Wie kommt Frucht an den Joghurt ?


Manchmal gar nicht. Wenn die Foodindustrie den Fruchtgeschmack mit Aromen macht.
Bestimmt habt ihr euch auch schon mal gefragt, wer denn eigentlich die ganzen Himbeeren und so pflückt.
Tja und was das kosten würde....
Bei Herrn Pollmer könnt ihr nachlesen, wie man das macht.
Sicher nicht alle, aber wie das nun wieder rausfinden.
Also am besten selber machen. Wenn es Spaß machen soll, auch den Joghurt.
Dann am besten mit richtiger Frucht
( ein Mix aus verschiedenen Früchten ist meist gar nicht so optimal verdaulich ... )
Wenn zu mindest die heimische Früchteauswahl kleiner wird, tut es auch ein guter Sirup.
Von echten Himbeeren zum Beispiel oder Cassis.....wie hier.

1 Kommentar:

kulinaria katastrophalia hat gesagt…

Es steht wirklich zu befürchten, dass auch in den meisten Biojoghurtgläsern die natürlichen Zutaten etwa bei Erdbeeren gar keine sind.